DOWNLOAD
WordPress
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten WordPress Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Sprache:
 
System:
keine Angabe
Dateigröße:
6,5 MB
Aktualisiert:
31.07.2014

WordPress Testbericht

Wordpress ist das weltweit beliebteste Content Management System für Blogs und kann umfangreich geändert und konfiguriert werden.

Funktionen

  • Sehr beliebtes Content Management System
  • Für Blogs und andere dynamisch erzeugte Webseiten
  • Für Anfänger und Profis gleichermaßen geeignet
Können sich 1,3 Millionen Blogger irren? So oft wurde das Weblog-CMS Wordpress inzwischen schon heruntergeladen und ist damit das erfolgreichste Content Management System weltweit. Für die Installation benötigen selbst Technik-Deppen weniger als 5 Minuten – behaupten die Macher.

Und tatsächlich ist die Wordpress-Installation schon genial einfach. Wer das Programmpaket heruntergeladen und entpackt hat, in dem sich einfach nur eine ganze Reihe PHP-Skripte und Grafiken wie Icons verbergen, braucht nur noch einen Webhoster und dort einen Webspace-Account, der PHP und MySQL einschließt. Dann muss man nur noch im Admin-Panel des Webhosters eine MySQL-Datenbank anlegen, die Datenbankinformationen in die wp-config.php eintragen und alles zum Webhoster hochladen. Installiert wird Wordpress dann beim Webhoster selbst, indem man einfach mit dem Browser zur install.php surft. Das dabei vergebene Admin-Passwort merken, fertig.

Das Backend des Wordpress CMS ist in der Standardinstallation sehr übersichtlich und intuitiv zu verstehen. Alle Felder können mit Drag&Drop dahin verschoben werden, wo man sie haben will. Wordpress selbst ist so bekannt als „Blogger-Software“, dass es zahlreiche Plugins gibt, mit denen sich neue Features ergänzen lassen. Zumindest den Spamschutzfilter Akismet sollte sich jeder zusätzlich einrichten. Auch die Installation von Plugins ist sehr einfach gehalten, das Plugin wird einfach in den entsprechenden Ordner entpackt und dann im Backend aktiviert. Das Aussehen kann mit zahlreichen Themes angepasst werden, wer sich mit PHP auskennt, kann auch selber Hand anlegen.
Fazit: Wordpress ist nicht von ungefähr die mit Abstand beliebteste Software für Blogs weltweit. Das Entwicklerteam hat es geschafft, eine Software zu programmieren, die blutige Anfänger genauso anspricht wie professionelle Webdesigner.

Pro

  • Sehr einfache Installation und Wartung
  • Mit Plugins gut erweiterbar
  • MIt Themes gut individualisierbar
  • Backend und Frontend leicht anpassbar

Contra

  • Keine
  •  
  •  
  •  

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]